en ru ua pl de es ro it hu cz fr sk nl ar bg el tr lt pt et lv sv sr dk si fi no me hr bs mk

Datenschutz

Datenschutzerklärung
Verantwortlich im Sinne des Datenschutzgesetzes:
Infa Nutzfahrzeuge GmbH
Lange Länge 2
97337 Dettelbach
Tel.: 09324 604885
E-Mail: infa3@t-online.de
Datenschutz:
Wir nehmen den Schutz aller persönlicher Daten sehr ernst. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt.
Unsere Webseite kann selbstverständlich genutzt werden, ohne dass Sie persönliche Daten angeben. Wenn jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt persönliche Daten, wie Name, Adresse oder E-Mail abgefragt werden, geschieht dies auf freiwilliger Basis. Niemals werden diese erhobene Daten ohne Ihre spezielle Genehmigung an Dritte weitergegeben.
Datenübertragungen im Internet können immer Sicherheitslücken aufweisen. Der komplette Datenschutz ist im Internet nicht möglich.
Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten:
Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also bspw. Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
Umgang mit Kontaktdaten:
Nehmen Sie mit uns mithilfe der angebotenen Kontaktmöglichkeiten Kontakt auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Bearbeitung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Rechte:
Sie haben das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben zudem ein Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogener Daten. Bitte nutzen Sie dafür die im Impressum angegebenen Kontaktwege. Sie haben außerdem das Recht eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, sollten Sie vermuten, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
Löschung Ihrer Daten:
Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung Ihrer Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten Sie für die Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke weiterverarbeitet.
Widerspruchsrecht:
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. F) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.
Cookies
Auf vielen Internetseiten werden Cookies verwendet. Cookies sind unschädlich für Ihren Rechner und virenfrei. Sie dienen dazu, Internet-Angebote für die Webseitenbesucher freundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und die Ihr Browser verwendet.
Über die Browsereinstellungen können Sie festlegen, dass Sie über neue Cookies informiert werden und Cookies jeweils annehmen müssen. Ebenso können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Werden Cookies deaktiviert, kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.
Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeiten:
Kontaktdaten, die über unser Kontaktformular oder durch andere Anfragen an uns übermittelt werden, werden inklusive des Inhalts der Anfrage für Bearbeitungszwecke genutzt und gespeichert. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich – ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir Ihre Anfrage nicht oder nur eingeschränkt beantworten.
Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage und falls keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen beachtet werden müssen, werden Ihre Daten gelöscht.
Vertragsabwicklung:
Die von Ihnen zum Zwecke der Inanspruchnahme unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns für die Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich.
Die Daten werden mit vollständiger Vertragsabwicklung gelöscht. Dabei müssen aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachtet werden.
Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir, falls notwendig und nur mit Ihrer Zustimmung, Ihre Daten an ein beauftragtes Transportunternehmen, Zulassungsbehörden und Finanzdienstleister weiter.
Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Newsletterdaten:
Für die Nutzung des von uns angebotenen Newsletters werden persönliche Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse benötigt. Zusätzlich werden Informationen verlangt, welche uns gestatten zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang der Nachrichten einverstanden sind. Alle Informationen werden nur für den Versand der Newsletter verwendet, sie werden nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters widerrufen. In den Nachrichten steht Ihnen dafür ein „Abmelde“-Link zur Verfügung.
Änderung der Datenschutzbestimmungen:
Unsere Datenschutzerklärung kann in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Angebote. Für Ihren nächsten Besuch gilt dann automatisch die neue Datenschutzerklärung.